top of page
Suche

Torte “Mensch ärgere Dich nicht“ - Tutorial

Aktualisiert: 3. Jan. 2023

"Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung"



Vielleicht habt auch Ihr Freunde oder Verwandte, welche mit ihrem runden Geburtstag hadern, egal welche runde Zahl es ist. Meine Freundin wollte jedenfalls auf keinen Fall eine “50“ auf ihrer Torte sehen. Dann bin ich auf die Idee mit dieser Torte gekommen und habe damit ihren Wunsch erfüllt. Die Torte ist sehr gut angekommen und ich will die Idee gern an Euch weitergeben, deshalb habe ich diese Anleitung erstellt. Die Herstellung der Torte ist recht einfach und es Bedarf nur wenig Hilfsmittel, damit ist sie besonders gut für Anfänger geeignet. In der Torte steckt ein Eierlikörkuchen, gebacken in einer quadratischen Form (24 x 24 cm) mit einer Füllung aus Mascarpone-Sahne & Pfirsichen.



&



Zum Dekorieren dieser Torte benötigt man:


Brettspiel “Mensch ärgere Dich“

Backpapier

Stecknadeln

ca. 800 g Rollfondant hellgrün

ca. 50 g Rollfondant in weiß/ gelb/ rot/ blau/ schwarz

ca. 20 g weiße Blütenpaste (oder Rollfondant + CMC)

Blütendraht oder Schaschlik Stäbe

kleine Zuckerperlen

Ausstecher

Zuckerkleber


Als Erstes zeichnet man mithilfe des Brettspiels eine Vorlage und passt sie der Größe der Torte an. Ich musste sie etwas verkleinern.




Danach wird die vorbereitete Torte mit Fondant eingeschlagen und die Markierungen des Spiels mithilfe von Stecknadeln auf die Torte übertragen.





Als nächstes einen Würfel aus schwarzem Fondant modellieren. Die Spielfiguren lassen sich sehr einfach mit kleinen Ausstechern herstellen, kleine Kreise oder Blümchen oder… oder…



Für das Schild 25+25 benötigt man Blütenpaste oder knetet etwas CMC in den Fondant, damit er etwas fester wird. Zum Aushärten braucht es mindestens 24 Stunden!



Ich wünsche Euch gutes Gelingen und stehe Euch für Fragen gern zur Verfügung.


Zauberhafte Grüße Kerstin



Comments


bottom of page