top of page
Suche

Weihnachtstorte Wichtel



"Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung"

Diese Torte habe ich schon vor langer Zeit gezaubert, allerdings es bisher nie geschafft, sie in der Weihnachtszeit einzustellen. Ich werde auch zu dieser Torte eine einfache Fotoanleitung einstellen, sonst wird es dieses Jahr wieder nichts. Wenn Ihr Fragen habt, schreibt in die Kommentarfunktion, ich beantworte sie Euch gern.

Diese Torte besteht aus zwei Etagen, bei mir war nur die untere essbar, die obere Torte war ein Styropor-Dummy. Passt die Torte einfach der Anzahl Eurer Gäste an.



Für die Torte benötigt Ihr:

1 Torte Ø 26 cm und ca. 10 cm hoch, diese muss fondanttauglich eingestrichen sein.

1 Torte oder Dummy Ø 20 cm und ca. 10 cm hoch

1000 g weißer Rollfondant

Cakeboard oder Tortenplatte Ø 30 cm.

Modellierfondant oder Fondant + CMC in Hautfarbe, Rot, Gelb, Braun, Dunkelgrün oder Pasten Farben zum selbst Färben

goldene Farbe (Pulver oder flüssig)

verschiedene kleine Zuckerperlen

Schleifen- und Bandausstecher

kleine Ausstecher oder Silikonformen für Sterne, Stechpalmenblätter, Blumenranke, Weihnachtskugeln oder ähnlich passende Motive

Silikon Mould Baby

Extruder für Fondant

Skalpell

Modellierwerkzeug

kleiner Geschenkkarton


Zuerst die Torten bzw. Dummy mit weißem Fondant eindecken.


Die untere Torte


Für sie werden zuerst die Streifen hergestellt, ich habe sie auf dünn ausgerollten Fondant geklebt.







Die Torte auf das Cakeboard setzen. Die Herstellung des Cakeboard habe ich schon im vorigen Beitrag beschrieben.




Die obere Torte





Der Cake Topper


Das Geschenk mit der Schleife ist ein ganz normaler kleiner Geschenkkarton, welcher mit Fondant eingedeckt wurde. Zur Herstellung des kleinen Weihnachtself habe ich ein Baby-Mould verwendet und wie Ihr ihn in einer Elf verwandelt, habe ich bereits in anderen Beiträgen beschrieben. Die jeweiligen Links stelle ich mit ein.






Viel Spaß beim Nachbacken und eine schöne Weihnachtszeit.

Zauberhafte Grüße Kerstin



bottom of page