top of page
Suche

Feuerwehrtorte mit Anleitung

Aktualisiert: 3. Jan. 2023

"Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung"


Heute möchte ich Euch meine kleine Feuerwehrtorte vorstellen, dieses Tutorial ist eines der beliebtesten auf meinem alten Blog und deshalb zieht es jetzt mit um auf meine neue Seite.

Für diese Feuerwehrtorte habe eine Anleitung erstellt, für diejenigen unter Euch, die wie ich einen kleinen ‘‘Feuerwehrmann‘‘ damit überraschen wollen.



Diese Torte wurde in einer Form Ø 22 cm gebacken, Ihr könnt sie aber auch größer und kleiner herstellen, je nachdem, wie Ihr sie braucht. Füllt die Torte nach Eurem Geschmack und deckt sie mit weißem Fondant ein und schon kann es losgehen.

Ich habe mir eine kleine Feuerwehr ausgedruckt, die Vorlage findet Ihr HIER. Die ausgeschnittene Feuerwehr auf roten Fondant gelegt und mit einem Skalpell ausgeschnitten. Auf diese Weise habe ich dann alle Teile hergestellt und mit etwas Zuckerkleber befestigt.


Damit ist das Herzstück der Torte fertig. Als Blaulicht für die Feuerwehr könnt Ihr auch eine kleine blaue Ballonlampe verwenden, das wirkt sicher noch viel besser, ich hatte leider keine da. Mit etwas Blütenpaste habe ich danach die Geburtstagszahl noch hergestellt und zum Trocknen zur Seite gelegt.


Die Flammen habe ich aus Blütenpaste hergestellt und Blattausstecher verwendet, wer diese nicht hat, kann sich auch Schablonen in verschiedenen Größen schneiden und die Flammen dann mit einem Cutter ausschneiden. Das ist allerdings etwas mühseliger, geht aber genau so.


Während die Flammen etwas antrocknen, habe ich aus Fondant einen kleinen Hydranten modelliert. Sollte Euer Fondant zu weich sein, knetet etwas CMC ein, dann wird er etwas fester und der Hydrant behält auch seine Form.



Danach habe ich die Flammen und die Geburtstagszahl mit der Airbrush eingefärbt, wenn Ihr keine habt, könnt dazu auch Pinsel, Pulverfarbe und hochprozentigen Alkohol verwenden. Von Flüssig- oder Pastenfarben würde ich eher abraten.



Nach dem Trocknen der Flammen werden diese mit "sehr wenig" Zuckerkleber befestigt, sobald sie angetrocknet sind, ist es wichtig ist, sie auch vom Inneren der Torte noch zu bemalen.



Das große Blaulicht auf der Torte ist ein Lutscher, es war ein Zufall, dass ich ihn beim Einkaufen entdeckt habe, Ihr könnt ihn auch einfach modellieren. Natürlich darf der Name des Geburtstagskindes auf der Torte nicht fehlen, den habe ich auch aus Blütenpaste mit Ausstechern hergestellt.



Der Löschschlauch ist ein Strang aus Blütenpaste, dieser wurde mit etwas Zuckerkleber am Hydranten befestigt.


Um das Wasser darzustellen, habe ich dieses blaue Glitzergel in einen Spritzbeutel gegeben und damit das Wasser modelliert. Mit dem Gel kann man wunderbar Tropfen und Wasserspritzer herstellen, ohne das etwas verläuft, dieses gibt es in verschiedenen Farben. Ich kenne es auch als Piping Gel von anderen Herstellern.


Wer möchte kann noch Kerzen auf die Torte setzen, damit hat sie dann auch noch echtes Feuer.



Und damit ist die Torte fertig!



Für Fragen stehe ich Euch immer gern zur Verfügung, meldet Euch einfach.


Zauberhafte Grüße Kerstin

留言


bottom of page