top of page
Suche

Miraculous - Ladybug & Cat Noir- Geburtstagstorte

Aktualisiert: 3. Jan.



"Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung"

Kennt Ihr auch einen Fan von Lady Bug? Ich habe heute eine schöne Idee für eine Geburtstagstorte. Mit dieser Tochter konnte ich meine Enkeltochter zu Ihrem 7. Geburtstag überraschen.



Die untere Etage der Torte hat einen Ø 26 cm und ist der essbare Teil der Torte. Ich habe sie mit schwarzem Fondant eingedeckt und die Tortenränder mit kleinen Kugeln versäubert, dazu habe ich ein Perlen Mould verwendet. Mit den Kugeln habe ich die Punkte von Ladybug wieder aufgegriffen.



Die obere Etage ist ein Tortendummy, auf der ich die Figuren Ladybug und Cat Noir platzieren konnte. So hat die Torte nicht nur einen essbaren Anteil, sondern dem Geburtstagkind bleiben die Puppen zum Spielen.



Für die Masken habe ich mir Druckvorlagen im Internet gesucht, die gibt es zum Ausdrucken für Partys. Ich habe die Größe den Masken der Höhe meiner Torte angepasst und mit einem Lebensmitteldrucker auf Fondant Papier ausgedruckt (den Druck kann man auch bestellen) und musste die Masken dann nur noch ausschneiden.



Die Masken mit sehr wenig Zuckerkleber an den beiden Etagen befestigen.



Die untere Etage habe ich dann noch mit den typischen Punkten versehen.



An der oberen Etage fehlten noch die grünen Pfötchen, auch dazu habe ich mir eine passende Vorlage ausgedruckt und den Abdruck danach angefertigt.



Auf meiner Torte sollten das Alter und der Name des Geburtstagskindes nicht fehlen. Buchstaben und Zahlen sind mit Silikonformen sehr schnell hergestellt, ich verwende sie sehr gern, sie wirken im Vergleich zu einem Ausstecher viel plastischer.



Ladybug und Cat Noir habe ich mithilfe von kleinen Holzstäben auf dem Tortendummy befestigt. Damit die Holzstäbe nicht so sichtbar sind, habe ich sie mit schwarzer Lebensmittelfarbe angemalt. Dann hat die Torte noch Geburtstagskerzen bekommen und damit war sie fertig.





Zauberhafte Grüße Kerstin




bottom of page