top of page
Suche

Torte "Ballerina"

Aktualisiert: 10. Juni 2023

"Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung"



Das auf dieser Torte eine “Ballerina“ ist, hat einen ganz besonderen Hintergrund.

Meine Tochter ist Keine, sondern sie hatte sich ein ganz bestimmtes Bild zum Geburtstag gewünscht, dieses Porträt einer Ballerina.



Für die Ballerina habe ich ein Foto des Bildes bearbeitet und es auf Wafer Paper gedruckt, danach ausgeschnitten und auf Blütenpaste aufgeklebt und ausgeschnitten. Die Torte ist mit Rollfondant eingedeckt und mit Rosen und ein Zuckerperlen verziert.



In der Torte steckt ein Vanillebiskuit mit Mascarpone-Erdbeersahnecreme & Erdbeeren.


Vanillebiskuit

Zutaten:

6 Eier

6 EL Wasser (heiß)

1 Tüte Vanillezucker

200 g Zucker

100 g Mehl

125 g Stärke

1 TL Backpulver


Das Rezept ist für eine Form Ø 26 cm. Ich habe es in einer Form Ø 20 cm gebacken dadurch ist der Boden auch etwas höher. Die Backzeit verlängert sich dadurch und ist auch immer abhängig vom Herd, deshalb nie die Stäbchenprobe vergessen!

Backofen auf 175°C vorheizen und die Backform vorbereiten mit Backpapier auslegen.

Normalerweise soll man die Eier für einen Biskuit trennen, doch wenn sie mit einer Küchenmaschine kräftig und lange genug aufgeschlagen werden, ist das nicht nötig. Ihr könnt sie gern auch trennen.

Die Eier ungetrennt schaumig aufgeschlagen und dabei wird das heiße Wasser zugegeben, nach und nach langsam den Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Die Masse ca. 10 Minuten aufschlagen, bis sich eine hellgelbe Masse bildet. In dieser Zeit, das Mehl mit der Stärke, dem Kakao und dem Backpulver vermischen und in eine Schüssel sieben. Im Anschluss vorsichtig unter die Eiermasse heben und in Backform geben.

Für ca. 30 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!!!

Biskuitboden fondanttauglich vorbereiten, die Erdbeeren waschen, putzen und gut abtrocknen.


Mascarpone-Erdbeersahnecreme

Zutaten:

250 g Mascarpone

2 EL Milch

250 ml Rama Cremefine

1 Packung Quark Dessert

1 Tüte Sahnesteif

8 – 10 Erdbeeren (je nach Größe der Erdbeeren)


Mascarpone mit der Milch gut verrühren. Dessertpulver mit der Sahne zu einer festen Creme aufschlagen, die Mascarponemasse unterrühren und die Hälfte der Creme in den vorbereiteten Biskuitboden geben. Die Erdbeeren hinzufügen, mit der restlichen Creme abdecken und für einige Stunden kaltstellen. Danach kann die Torte mit Ganache eingestrichen werden und ihre Fondantdecke erhalten.


Zauberhafte Grüße Kerstin


Comments


bottom of page